Seepferdchenklasse 2a

Drucken

Hallo!
Wir sind die Seepferdchen. Unser Klassentier heißt Sina. Wir sind 22 Kinder. Unsere Klassenlehrerin heißt Nora Blumberg. Bei ihr haben wir Deutsch, Mathe und Sachunterricht. Wir haben schon viel geschrieben. Dazu gehören zum Beispiel Texte über Klassenausflüge, unsere Kuscheltiere und über unsere Wackelzähne. Einige davon könnt ihr hier lesen. In der Frühstückspause lesen wir gerade „Die Schule der magischen Tiere.“ In Mathe rechnen wir Plus und Minus und benutzen dazu unsere Wendeplättchen, den Zahlenstrahl, das Zwanzigerfeld oder Spielgeld. Das Blitzrechen dürfen wir jetzt auch am Computer üben. Auch in Sachunterricht haben wir schon viel gelernt. Wir sind jetzt Apfel-, Igel- und Müllexperten. Gerade lernen wir Jahreszeiten, Monate und den Tagesablauf. Dazu haben wir einen großen Jahreskreis gebastelt.

In Religion bringt uns Frau Karban oft spannende Überraschungen mit. Sie kann tolle Tafelbilder malen. Wir besuchen sie gerne in der Wolfsklasse. Wir Seepferdchen singen viel und gerne. Frau Leonhardt begleitet uns in Musik auf dem Klavier und übt mit uns die Lieder von JeKisS. In Kunst haben wir Engel aus Holz und Gips gebaut. Unsere Laternen waren natürlich Seepferdchen. Gerade basteln wir Piratenhandpuppen aus alten Socken für die Karnevalsfeier. Frau Busch-Büttner ist unsere Sportlehrerin. Schwimmen gehen wir mit Frau Busch-Büttner und Frau Dautzenberg in Brand. Als Seepferdchen lieben wir natürlich das Wasser. Einmal in der Woche hat die Hälfte unserer Klasse Glück bei Frau Reller. Darauf freuen wir uns immer besonders.

 

Hier kommt eine kleine Leseprobe aus unseren Geschichtenheften:

 

Kennenlerntreffen an den Zyklopensteinen

Wir haben Brücken gebaut. (Julius)

Wir haben eine Hütte gebaut. (Jonathan)

Auf Steine geklettert, Äste getragen, mit Lara und Leonie gespielt. (Mary)

Steine und Stöcke gesammelt und ich habe viel Spaß gehabt. (Lena)

 

Ateliertag

Ich war beim Ateliertag. Es war so schön. Mir hat das Basteln Spaß gemacht. Meine Puppenstube ist nun zuhause. (Julia K.)

Ich habe eine Puppenstube gebastelt. Das war sehr schön. Das macht Spaß. Ich habe auch ein Bettchen gebaut, eine Kommode und einen Tisch. Ich habe auch einen Spiegel auf die Wand geklebt. (Marie)

Wir haben mit Solarzellen gearbeitet. Wir haben das Boot ins Wasser getan. (Leon)

Kunst: Malen wie Otmar Alt. Wir schreiben unseren Namen mit Buchstaben von Otmar Alt und malen eine Katze. (Alex)

Ich war bei „Punktemalerei“. Ich habe einen Wolf gemalt. Es hat mir viel Spaß gemacht. (Julius)

Ich war bei dem Projekt „Alte Spiele spielen“. (Lena)

Ateliertag. Wir alle neun Kinder haben Kuchen gebacken. (Basti)

Niederländisch. (Milo)

Ich war beim Erste Hilfe Kurs. (Julia H.)

 

Sankt Martin

Ich habe eine Seepferdchenlaterne gebastelt. Ich bin mit Julia vorne gegangen und ich habe einen Weckmann geggessen. (Marie)

Das Feuer war sehr groß und ganz schön. Es gab auch Weckmänner. (Lena)

 

Besuch der Zooschule im Aachener Tierpark

Wir waren im Tierpark. (David)

Mir hat der Pinguin gut gefallen, wie er sich vor dem Essen saubergemacht hat. (Simon)

Ich fand es schön, die Kaninchen anzugucken und die Meerschweinchen. (Lara)

Die Geparde haben mir gut gefallen und die Pinguine haben mir auch gut gefallen. (Max)

Es war schön, einmal die Ziegen zu füttern. Das war sehr schön gewesen. Und es war schön, wieder etwas Neues über Haustiere zu lernen. Wusstest du, dass Schweine Haustiere sind? Und wir haben den Affen zugesehen. Ich habe mich gefreut. Es war schön. (Jonathan)

Ich fand die Affen am besten. Und was ich gelernt habe: dass hinter den Pinguinen die Meeresvögel sind. (Milo)

 

Weihnachtsfeier

Ich fand es schön, dass wir mit den Lichtern rumgegangen sind. Wir haben Kuchen gegessen und wir haben vor der Tafel gesungen und wir haben unsere Lebkuchenmänner bekommen. (Lara)

Ich fand die Weihnachtsfeier schön. Am allerbesten fand ich, als wir mit den Teelichtern durch den Raum gegangen sind. Und ich fand noch gut, als wir „Berge mal versetzen“ gesungen und die Plätzchen gegessen haben. Ich fand es hat gut geklungen, als ich Querflöte gespielt habe. (Rike)

Ich war auf der Weihnachtsfeier. Da war es toll gewesen. Es war schön. Ich habe auch viele Kekse gegessen. Und es gab auch viele verzierte Plätzchen. Die haben lecker geschmeckt. Und wir haben auch viele Lieder gesungen. Die Eltern haben sich gefreut. Hier war es sehr dunkel. Wir haben auch Teelichter getragen. Wir sind durch die Klasse gelaufen. (Jonathan)

Ich fand das toll, als Rike und Lena Querflöte gespielt haben. (Julia H.)

Ich fand die Plätzchen lecker und dass wir gesungen haben. (Leo)

Mamas Apfeltaschen haben mir geschmeckt. (Remco)

 

Wackelzahngeschichten

Ich habe in dem Sand einen Haifischzahn gefunden. Meinen Zahn habe ich rausgezogen. (Leonie)

Bei dem ersten Wackelzahn habe ich in ein Brot gebissen. Da war er rausgefallen. (Caroline)

Ein Zahn ist mir in der OGS von alleine rausgefallen. (Jolina)

Mein Zahn ist schon raus. Vier sind herausgefallen. (Mary)

Mein Wackelzahn ist am Frühstückstisch rausgefallen. Es war ein schöner Moment. Ich habe nämlich ein Ei gegessen und dann dachte ich, das wäre eine Eierschale und dann habe ich nochmal in das Brötchen gebissen. Und dann habe ich dann mal überall geguckt und da war mein Zahn. (Simon)

Früher, als ich sechs Jahre alt war, hatte ich den ersten Wackelzahn bemerkt. Dann bin ich in den Abstellraum gegangen. Dort habe ich meinen Wackelzahn herausgezogen. (Lukas)

Mein Wackelzahn ist in den Kanal gefallen, als ich in der Badewanne saß, und die Zahnfee hat mir ein Frieda-Buch gegeben. (Basti)

Ich habe einen Zahn morgens verloren und der wäre mir fast in den Abfluss gerutscht. (Lara)

Copyright 2012 2a - Seepferdchen.
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free