Aachener Modell

Drucken

Förderung individueller Begabungen bei Grundschulkindern

Seit dem Jahre 2007 gehört unsere Schule zu den Modellschulen in der Städteregion Aachen, die sich besonders der Förderung von begabten Kindern widmen. Diese Schulen möchten Kinder im Sinne eines breiten Begabungsbegriff fördern. Durch die finanzielle Unterstützung der Bürgerstiftung der Sparkasse Aachen können für Kinder besondere Angebote auf unterschiedlichen Gebieten gemacht werden. Ein großer Teil der Förderung leisten wir allerdings mit eigenen Kräften und Mitteln.

Die Angebote und Maßnahmen im Rahmen des Aachener Modells fügen sich in die Ziele und Fördermaßnahmen unserer Schule ein. Die Förderung geschieht in erster Linie im täglichen Unterricht, aber auch in zusätzlichen Angeboten.

Als Schule des Aachener Modells fördern wir individuelle Begabungen von Kindern durch:

Offene Unterrichtsformen

  • Freie Arbeit

  • Werkstätten (D, SU, M, Reli)

  • Anleitung zur eigenständigen Arbeit (Kooperatives Lernen, Arbeit mit Kompetenzrastern, entdeckendes Lernen,...)

Klassenübergreifende Maßnahmen

  • Möglichkeit des Überspringens von Klassen

  • Werkstätten, Expertenarbeiten im klassenübergreifenden System

  • Streitschlichtung

  • AGs

  • Projektwochen bzw. Ateliertage

Förderung der sozialen Kompetenzen

  • Sozialtraining zur Gewaltprävention: Ich – Du – Wir (2. Schuljahre)

  • Streitschlichterausbildung (3. Schuljahre)

  • Streitschlichtertätigkeit (4. Schuljahre)

  • Kinderkonferenz

  • Soziale Dienste (Ruheraumhelfer, Pausenschrankdienst, Schulsanitätsdienst,...)

  • Patenschaften der Zweitklässler über die Erstklässler

  • Förderkonzept "Glück"

Förderung im kognitiven Bereich

Deutsch

  • Konzept zum individuellen Erlernen des Lesens und Schreibens (Anfangsunterricht)

  • Rechtschreibwerkstatt nach Sommer-Stumpenhorst zur individualisierenden Arbeit im Erlernen der Rechtschreibung

  • Lesekonzept (freie Wahl der Lektüre im 3./4. Schj., Lesetagebuch, Lesenächte, Antolin, ...)

  • Klassenbücherei, Bücherkisten aus der Stadtbibliothek

  • Gesprächserziehung

  • Einsatz des Computers

  • Starke Berücksichtigung des freien Schreibens von Anfang an

  • Kreatives Schreiben für begabte Erstklässler

  • Theaterbesuche / Bibliotheksbesuche

  • Schulradio OSR

Mathematik

  • Entdeckendes Lernen

  • Knobelwerkstätten in den Klassen

  • Freiarbeits-Material zu geometrischen Inhalten / zur Denkschule / ...

  • Mathe-Museum

  • Vorbereitung auf und Teilnahme am NRW-Mathe-Wettbewerb für Grundschulen

  • Teilnahme ausgewählter Kinder an „Uni für Kinder“ (RWTH Aachen)

Sachunterricht

  • Waldgänge

  • Naturschulhof

  • Werkstätten zum Experimentieren

  • Infothek (in den 3./4. Klassen werden Referate/selbstständige Monatsarbeiten ausgestellt/vorgetragen)

  • Teilnahme ausgewählter Kinder an „Uni für Kinder“ (RWTH Aachen)

Religion

  • Philosophieren mit Kindern

Kunst

  • Kurse in Zusammenarbeit mit dem Ludwigforum 

 

Weiterführender Link: www.aachener-modell.de

Copyright 2012 Aachener Modell.
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free