Delfinklasse 3a

Drucken

Hallo!
Wir sind die Delfinklasse. Wir lernen jetzt schon seit 2,5 Jahren gemeinsam und sind zu einer tollen Gemeinschaft zusammengewachsen. Meistens macht uns Schule richtig viel Spaß.
Damit ihr auch sehen könnt was wir hier so erleben haben wir euch zu den wichtigsten Dingen kleine Texte geschrieben und Bilder gemalt. Die Texte haben wir selber am Computer getippt.

Viel Spaß beim Lesen!

Der Sportunterricht

Bei Sport bauen wir zuerst alle zusammen auf und dann spielen wir oder fahren mit Rollbrettern. Und dann bauen alle zusammen ab.
(Anna)

Anna

Bild: Anna

 

Wenn wir zur Turnhalle gehen, müssen wir uns benehmen. Bevor wir in die Halle gehen, müssen wir uns umziehen. Wenn wir in die Turnhalle gehen, dürfen wir ein bisschen mit dem Spielzeug spielen. Dann, wenn Frau Dautzenberg das Zeichen gibt, müssen wir die Spielsachen weglegen und in den Kreis gehen und dann erklärt Frau Dautzenberg, was wir heute machen.
(Emma)

Emma

Bild: Emma

 

Bei Sport turnen wir und am Ende spielen wir ein Spiel. Wir lernen sehr viel. Und zuerst bauen wir alles auf. Und wir gehen zu Fuß zur Turnhalle und gehen auch zurück.
(Frieda)


Frieda

Bild: Frieda

 

Wir müssen zur Turnhalle gehen. Und dann ziehen wir uns um und dann turnen wir und spielen Spiele. Und dann gehen wir zurück.
(Nina)


Nina

Bild: Nina

 

In der Weihnachtszeit

In der Weihnachtszeit haben wir es im offenen Beginn gemütlich, es brennen nur zwei schwache Lichter. In der Weihnachtszeit haben wir auch eine Weihnachtsfeier und morgens hören wir Weihnachtsmusik. Und wir haben einen Sockenkalender.
(Njell)


Njell

Bild: Njell

 

Wir haben jedes Jahr eine Weihnachtsfeier. Wir feiern mit unseren Familien. Wir trinken Kakao und Kekse. Manchmal singen wir Lieder für unsere Familien, machen eine Aufführung oder spielen Lieder nach.
(Luzie)


Luzie

Bild: Luzie

 

Sankt Martin

Vor der Martinsfeier bastelt jede Klasse eine Laterne. Am Martinszug gehen wir nach Klassen geordnet.
Alle Klassen haben unterschiedliche Laternen.
Am Ende gibt es ein großes Feuer und Weckmännchen.
(Julia)


Julia

Bild: Julia

 

Bei Sankt Martin läuft man auf der Straße mit den Laternen und singt dabei und Sankt Matin reitet vorne. Wenn wir wieder zurück an der Schule sind kriegen wir Weckmänner.
Und Sankt Martin und das Pferd sind auf dem Schulhof und wir kriegen Kakao oder Suppe. Jeder hat verschiedene Laternen aber erst mal gehen wir an eine Säule zur Klasse und unsere Eltern holen uns beim Beet ab.
(Felicia)


Felicia

Bild: Felicia

 

Sankt Martin ist ein tolles Fest. Und ich finde das Singen immer so schön bei Sankt Martin. Aber ich finde so doof, dass wir beim Singen immer Pausen machen müssen. Und die Weckmänner haben so lecker geschmeckt. Und das Spielen mit Lara war sehr schön.
(Sophia)


Sophia

Bild: Sophia

 

Beim Sankt Martinszug mussten wir auf dem Weg an Pferdeäpfeln vorbei gehen. Als Fabian mir etwas erzählt hat ist seine Laterne herunter gefallen. Dann sind wir angekommen und haben am Martinsfeuer gestanden.
(Ömer)

 

Bei Sankt Martin kann man für einen Euro Weckmänner kaufen und Suppe essen. Und es gibt Wasser und Kakao.
(Moritz)

Karneval

An Karneval treffen wir uns in der 1. und 2. Stunde in der Klasse und spielen Spiele und essen die Sachen die wir mitgebracht haben. Und dann in der 3. und 4. Stunde gehen wir in die Turnhalle.
Und jede Klasse führt was vor und Tanzmariechen kommen.
(Mira)


Mira

Bild: Mira

 

Da haben wir einen Piratentanz gemacht.
(Nikola)


Nikola

Bild: Nikola

 

Wir haben da einen Piratentanz gemacht und wir haben da Chips gegessen und es hat sehr viel Spaß gemacht.
(Fabian)


Fabian

Bild: Fabian

 

Die OGS

In der OGS macht man Spiele und viele andere Sachen und man kann nach draußen gehen.
(Julius)

 

In der OGS gibt es viele Ecken, in denen man spielen kann und man kann nähen und man kann auf dem Schulhof spielen.
(Max)

 

Das Mathemuseum

Das Mathemuseum ist eine zusätzliche Schulstunde für mathematikbegeisterte Drittklässler. Dort gibt es viele verschiedene Themen, die viele berühmte Mathematiker erfunden haben, zum Beispiel das Möbiusband oder Vierfarbenproblem. Wir müssen da diese Themen erforschen. Es macht Spaß, weil man sich etwas aussuchen kann. Wann? Donnerstags, 6. Stunde. Wo? Ruheraum/Mathemuseum. Und eins möchte ich noch sagen: Ich bin der einzige Zweitklässler im Mathemuseum. Ich fühle mich da wie ein kleiner Mathematiker, obwohl es so einen „Kind-Mathematiker“ gar nicht gibt!!!
(Jana)


Jana

Bild: Jana

 

Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür müssen wir samstags in die Schule gehen. Die Eltern gehen in der zweiten Stunde in Klassen und in der Pause gibt es Waffeln und wir müssen rechnen und schreiben und wir müssen Frühstück mitbringen. Ich finde es schön und dafür haben wir mitten in der Woche einen Tag frei und an diesem Tag kann man in die OGS gehen.
(Zoe)

Am Tag der offenen Tür haben wir nur 3 Stunden gehabt und in der Pause haben wir Waffeln bekommen und es ist ganz viel los gewesen. Die Eltern waren beim Unterricht dabei.
(Beniamin)

 

Geburtstag

Wenn jemand Geburtstag hat, dann geht man nach vorne und das Geburtstagskind darf sich ein Geburtstagslied aussuchen und es gibt Kerzen in einem Glas und das ist eine Raupe.
(Jana)


Jana

Bild: Jana

 

Copyright 2012 3a - Delfine.
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free